Aug 21 2011

Mika

In der App "Mikas Abenteuer“ fahren Mika und sein Hund zum ersten Mal mit seiner Oma in den Dschungel. Mika findet eine ganz giftige Blume und merkwürdige Vögel, Pflanzen, die er noch nie gesehen hat; ein großes Tier, an dem er vorbeischleichen muss und einen furchtbaren Drachen mit schlimmem Mundgeruch. Am Schluss kommt er in eine Zauberwelt, das Paradies der Vögel, wo er … aber das wird nicht verraten.

Ich finde es super, dass das Buch einen in eine wunderbare Welt im Urwald bringt. Die Bilder im Buch sind einfach gut gezeichnet und sind richtig fantastisch. Die Geräusche im Hintergrund bringen einen dazu, dass man noch stärker in die Geschichte gezogen wird. Die Sachen zum Mitmachen haben überhaupt viel mit der Erzählung zu tun. Die Geschichte generell gefällt mir; sie ist spannend, und der Schluss ist offen, so dass man gerne erfahren würde, wie es weitergeht. Die Geschichte ist nicht so richtig lang, aber auch nicht zu kurz.

In den Bildern von diesem Buch ist gar keine Bewegung drin. Das einzigste, was besser sein könnte, wäre, Bewegungen reinzubringen. Zum Beispiel könnte der Hund einmal hinter den Vögeln herrennen und dann fliegen die Vögel weg. Oder man könnte eine Blume "pflücken“ und sie werfen. Das wäre cool.

2 comments

Default avatar
Sebastian
So, 08/21/2011 - 20:05

ein Link zur App im AppStore fehlt - oder habe ich den übersehen...?
hab es aber durch die Suchfunktion sofort gefunden - kostet gerade 3,99€

Default avatar
Jörg Lehmann
Mo, 08/22/2011 - 12:44

... und für alle findet er sich hier:

http://itunes.apple.com/de/app/mikas-abenteuer/id396348876?mt=8

Best,

J.L.