Mai 14 2011

Check in! Text out!

Eine von den weitgehend sinnfreien location-based services ist Foursquare. Man geht irgendwo hin, checkt sich ein, weiss dann, dass man an diesem Ort oft war (meist ist ein anderer noch häufiger dort gewesen) und kann verfolgen, wo die Freunde sich gerade einchecken. Super!

Jetzt hat ein Hundefutterhersteller eine wirklich bestechende Idee für den really cutting edge-Einsatz von Foursquare gehabt:

Eigentlich eine klasse Sache. Ich aber würde statt eines Hundefutterspenders einen Drucker anschliessen und hui – Lyrik to go: Check in, text out. Poetry to come.